Weihnachtsfeier_2012

 

Weihnachtsfeier 2012

 

Wie in jedem Jahr, fand auch dieses Jahr die Weihnachtsfeier unserer Kompanie am Vorabend zum 4. Advent statt. Wir hatten zuvor zu einer gemeinsamen Versammlung mit unseren Frauen eingeladen, um hier die Möglichkeit zu schaffen auch mal direkt untereinander in Diskussion und Austausch von Informationen zu gehen.

Nach der kurzen, aber effektiven Versammlung, ging es dann zu den eigentlichen Feierlichkeiten über. Nach einem kurzen gemeinsamen Umtrunk ging es zunächst zu einem reichhaltigen und ausgewogenen Abendbuffet zu Tisch. Die Familie Nienhaus hatte für uns wieder ein sehr ansprechendes Abendmenü zusammengestellt und wir ließen es uns sehr gut schmecken.

Danach durfte dann zunächst für die notwendige Bewegung das Tanzbein geschwungen werden. Die Bewegung sollte auch die vom essen trägen Gemüter wieder in Wallung bringen.

Als weiterer Höhepunkt gingen wir dann zum ebenfalls schon traditionellen Schrottwichteln über. Hier werden von jedem Kompaniemitglied alte und als unnütz erachtete Geschenke (allerdings keine Lebenden Objekte) in Geschenkpapier liebevoll verpackt und an die Frau / den Mann gebracht.

Bei jedem Durchgang wird gewürfelt. Im ersten Durchgang durfte sich diejenige / derjenige, der eine 6 würfelt ein Geschenk vom Gaben - Tisch nehmen. Bei einer 1 musste „zur Strafe“ ein Glas Darc Marc vernichtet werden. So wurden schon randvolle Flaschen und Gläser zügig geleert.

Als alle Geschenke verteilt waren, mussten im zweiten Durchgang dann, beim Würfeln einer 3 alle schon sicher geglaubten Geschenke nach links, bei einer drei nach rechts weitergereicht werden.

Im dritten und letzten Durchgang dann kam noch hinzu, dass bei einer eins das Geschenk mit dem gegenüber sitzenden Platznachbarn einzeln getauscht wurde. Bei einer 6 musste begonnen werden die Weihnachtsgeschichte zu erzählen und der vom nachfolgenden weiter erzählt werden.

Nach dem sich dieses verteilen und weiterreichen der Wichtelgeschenke bis zu einer adäquaten Mischung der Geschenke hingezogen hatte, durfte dann endlich ausgepackt und nachgeschaut werden, was man denn nun als Weihnachtsgeschenk empfangen hat.

Da gab es so manche lustige Überraschung und auch so einige von einem persönlich als unnütz angesehene Geschenke zauberten ein begeistertes Funkeln in die Augen der neuen Besitzer.

So konnten wir den Abend dann im Anschluss an das Show - Programm in gemütlicher, vorweihnachtlicher Stimmung und Weihnachtsliedern ausklingen lassen.

 

Zur Bildergalerie hier klicken.


 


nPage.de-Seiten: Police-Patches | https://www.herkules12.de