2011_Karnevalsparty

Karneval 2011

In diesem Jahr wollten wir zusätzlich zu den bisherigen, zahlreichen Aktivitäten auch eine Karnevalsparty begehen. In Zusammenarbeit mit der Gaststätte Nienhaus, als Veranstalter, organisierten wir den Ablauf des Abends. Wir luden Schützenvereine des Ortes ab Anfang des Jahres zum Event am 19. Februar ab 19:30 Uhr in die Gaststätte Nienhaus ein.
 
 
Vor allem erster Vorsitzender bemühte sich ein volles Programm für den Abend auf die Beine zu stellen. Ab halb acht trafen dann die geladenen Gäste in den originellsten Kostümen ein. Der Hinweis, dass für die Beste Kostümierung attraktive Preise in Aussicht standen, spornte scheinbar umso mehr an. Während sich der Saal immer weiter füllte, stand auch schon der erste Höhepunkt des Abends an. Die Kükengarde der GNG konnte für einen Auftritt, trotz des engen Zeitplanes der Garde, gewonnen werden. Unter johlender Begeisterung zeigten die jungen Karnevalisten die wahre Kunst ihres Könnens und erhielten als Dank hierfür am Ende lang haltenden und tosenden Applaus. Die Zeit zwischen den folgenden Attraktionen wurde mit karnevalistischer Musik bei Frohsinn überbrückt. Für den Abend konnten wir für die richtige Wahl der Stimmungsmusik Stefan S. gewinnen, der bei der Gestaltung des Abends keine Wünsche offen ließ.
 
 
 
Als nächstes konnte zur Unterhaltung des Abends ein Auftritt der Zuckerpuppen dem Publikum präsentiert werden. Hier präsentierten die Zuckerpuppen gewohnt überlegen eine hervorragende Tanzshow und kamen ohne eine Zugabe nicht aus dem Saal. Leider kam das diesjährige Dreigestirn zu spät, um diesen Augenschmaus zu genießen. Denn im Anschluss an die Zuckerpuppen erhielten wir überraschenden Besuch vom diesjährigen karnevalistischen Dreigestirn und Hofstaat. Auf der abendlichen Rundtour durch die närrische Gemeinde war dem Karnevalsverein auch unsere Veranstaltung ins Auge gefallen und man wollte sich anschauen wie eine Schützenkompanie die Karnevalszeit übersteht.
 
Als weiteren Höhepunkt des Abends konnten die Village People vom Kaffeetrinken der Schützenfrauen im vergangenen Jahr für einen erneuten Auftritt gewonnen werden. Auch hier ließen die adretten Jungs keine Wünsche offen und im Anschluss an eine hervorragende Performance folgten einige schmachtende Blicke dem Bühnenabgang.
Einem Teil der GNG hatte der bisherige Verlauf des Abends so gut gefallen, dass sie im Laufe des Abends zu uns zurückkehrten. Als Gegenleistung für seine Gesellschaft, kam der Karnevalist Werner N. natürlich nicht umhin ein musikalische Medley seiner Gesangskunst dem Publikum dar zu bieten. Bei der Wahl der besten Kostümierung konnte Marilyn Monroe den ersten Platz für sich entscheiden. Es war ein Abend voller Frohsinn und er kann als rundum gelungen bezeichnet werden. Der Abend war so voller Frohsinn und Spontaneität geprägt, dass sogar von einem spontanen Hochzeitsantrag berichtet werden kann. Zur Bildergalerie hier klicken.
 

nPage.de-Seiten: Mein Reiseland Ägypten | Ein bisschen heile Welt